Sie sind hier:   www.hohlfeld.dePC-FRIEDHOF → Digitaler Lageplan

 

PC-FRIEDHOF   Friedhofsplan

nächste Seite: Neue Programmfunktionen zurück zu PC-FRIEDHOF

Digitaler Lageplan
Der integrierte digitale Lageplan von PC-FRIEDHOF ermöglicht die grafische Darstellung Ihres Friedhofs und eine Verknüpfung dieser Zeichnung mit den bereits gespeicherten Daten (Gräber, Bestattete). Ihr alter handgezeichneter Plan kann übernommen werden. Alle Programmfunktionen zum Erstellen und Verändern des Lageplans sind im Lieferumfang der Friedhofsverwaltungssoftware PC-FRIEDHOF enthalten - keine Aufpreise oder Zusatzmodule !             (Bitte klicken Sie auf die Vorschau-Bilder, um sie zu vergrößern.)

 
 

           Lageplan erstellen

AutoCAD als Hintergrund

Kompletter Lageplan       

 
 
Baumkataster
In PC-FRIEDHOF ist ein vollständiges Baumkataster integriert: Speichern Sie Informationen zu den auf dem Friedhof stehenden Bäumen in einer Datei, zeichnen Sie die Bäume in den digitalen Lageplan ein und verknüpfen Sie dann die Zeichnung mit der Datenbank. Sie haben anschließend ähnliche Auswertungsmöglichkeiten wie bei den in den Lageplan eingezeichneten Gräbern. Eine voll funktionsfähige → Testversion steht zur Erprobung bereit.

 
 
Folgende Funktionen wurden realisiert:
● Der digitale Lageplan von PC-FRIEDHOF ist ein einfach zu bedienendes Zeichenprogramm, es ist nicht viel komplizierter als Microsoft Paint.
● Durch das Zeichnen von geometrischen Formen (Rechtecke, Kreise, Polygone, ...), die sich in mehreren Ebenen überlagern können, wird der Lageplan erstellt.
● Die gezeichneten Objekte (Gräber, Bäume) werden mit der Datenbank von PC-FRIEDHOF verknüpft, der Lageplan ist anschließend interaktiv benutzbar (z.B. alle freien Gräber hervorheben, Ruhestätte eines Bestatteten anzeigen, gespeicherte Daten eines Grabes bearbeiten).
 
In diesen Schritten wird der Lageplan erstellt:
● Es kann eine Bild-Datei ( *.BMP, *.JPG, eingescannter Lageplan, Luftbild oder Lageplan mit dig. Kamera fotografiert) als Hintergrund eingeblendet werden.
● Auf diesem Hintergrund werden in bis zu 6 Ebenen die Abteilungen, Wege, Gebäude, Bäume und Gräber nachgezeichnet.
● Jedem Objekt vom Typ "Grab" wird seine Grabnummer zugewiesen, jedem Objekt vom Typ "Baum" seine Baumnummer (Verknüpfung der Objekte mit der Datenbank).
● Wenn alle Elemente gezeichnet wurden kann das Hintergrundbild wieder entfernt werden.


Falls der Friedhof bereits von einem Ingenieurbüro vermessen und gezeichnet wurde, dann empfehlen wir für das Hintergrundbild das Dateiformat Windows Meta File (*.WMF, *.EMF) oder AutoCAD (*.DWG, *.DXF). Lassen Sie sich den Plan des Friedhofs als WMF-, EMF- , DWG- oder DXF-Datei zusenden. Jetzt brauchen Sie nur noch die Gräber auf der Zeichnungsebene 0 sowie die Bäume auf der Zeichnungsebene 1 einzeichnen. Das Hintergrundbild wird in diesem Fall nach der Fertigstellung des Lageplans nicht entfernt. Das Bearbeiten und Einfügen des Hintergrundbildes bieten wir registrierten Nutzern von PC-FRIEDHOF als Dienstleistung an.


Nach diesen Arbeitsschritten sind der digitale Lageplan und die Datenbank von PC-FRIEDHOF
miteinander verknüpft.   Folgende Funktionen sind nun z.B. möglich:
► Klicken Sie im Lageplan auf ein Grab. Am unteren Fensterrand wird jetzt der Name des Nutzungsberechtigten und des zuletzt Bestatteten angezeigt. Durch einen Klick auf die Schaltfläche "Details" wird die Gräber-Maske mit allen gespeicherten Daten für dieses Grab angezeigt. Die Daten können bei Bedarf geändert werden.
► Öffnen Sie die Gräbertabelle in PC-FRIEDHOF, stellen Sie mit dem Filter eine Selektion ein (z.B. nur freie Gräber oder Gräber die dieses Jahr auslaufen oder nur Urnen-Gräber, ...) und klicken Sie dann am oberen Fensterrand auf die Schaltfläche "Lageplan" --> der Lageplan wird angezeigt und alle vorher selektierten Gräber sind jetzt im Lageplan rot markiert.
► Öffnen Sie in PC-FRIEDHOF die Bestattetentabelle und suchen Sie einen Bestatteten. Klicken Sie dann am oberen Fensterrand auf die Schaltfläche "Lageplan" --> der Lageplan wird angezeigt und die Ruhestätte des Bestatteten ist jetzt im Lageplan rot markiert.
► Sie können im Lageplan die Ansicht auf "Baumkataster" umstellen, dann einen Baum anklicken und anschließend durch einen Klick auf die Schaltfläche "Details" die Baumdatei mit allen Daten für diesen Baum öffnen.


Auf unserer Programm-CD befindet sich ein Schulungsfilm, in dem die Erstellung eines digitalen Lageplanes vorgeführt wird. Diesen Schulungsfilm können Sie auch → hier herunterladen oder ansehen.


nächste Seite: Neue Programmfunktionen zurück zu PC-FRIEDHOF
Navigation

[ Startseite ]    [ Impressum ]    [ Firmenprofil ]    [ Hardware ]    [ Online-Shop ]    [ PC-FRIEDHOF ]
[ Links1 (Region) ]    [ Links2 (PC) ]   [ News ]    [ Suchmaschinen ]    [ Fernwartung ]    [ Sitemap ]

Sie sind hier:   www.hohlfeld.dePC-FRIEDHOF → Digitaler Lageplan